Information

Die Abteilung Aktion Film des Instituts für Medienbildung bietet prozessorientierte Videoarbeit mit jungen Menschen und Erwachsenen. Angeleitet durch professionelle ReferentInnen werden die TeilnehmerInnen auf dem Weg zu ihrem Video begleitet. Im Vordergrund steht dabei die Interessenssphäre der TeilnehmerInnen, was Idee und Umsetzung anbelangt. Ziel ist die handlungsorientierte Vermittlung von Medienkompetenz einerseits und andererseits das Video als fertiges Produkt.

Die Aktion Film ist seit vielen Jahren eine Institution, die sich der Filmkulturvermittlung für Kinder und Jugendliche widmet. Kernpunkt unserer Arbeit ist es ihnen Film als kulturelles Phänomen näherzubringen.
Mit einer ausführlichen Filmanalyse populärer Filme holen wir die Jugendlichen dort ab, wo sie stehen und klären mit ihnen Grundbegriffe der filmischen Gestaltung. Es ist wichtig mit den jungen Erwachsenen Medienprodukte zu rezipieren, die in ihrem Leben wichtig sind. Danach steigen sie selbst in die Medienproduktion ein und werden FilmemacherInnen.

„Je mehr wir uns mit Filmen beschäftigen, umso interessanter kann jeder neue Film werden den wir sehen, auch der künstlerisch anspruchsvolle Film. Hat man einmal Filmblut geleckt, will man mehr: Mehr anspruchsvolle Filme sehen und auch mehr selber produzieren.“

Mehr Infosfinden Sie hier: Instituts für Medienbildung

Letzte Kommentare

    Archive

    Kategorien

    • Keine Kategorien